Son Lux

Son Lux

Verehrter Herr O-Ton,

du hast ja im letzten Lieblingssongs-Post gemeint, du hast in der letzten Woche ein paar Mal das zweite Album von Son Lux namens We Are Rising (2011) gehört. Ich habe es diese Woche dafür mehrmals laufen lassen und fand es im Großen und Ganzen ziemlich gut. Erinnert an The Age of Adz (2010) und an Heartland (2010) von Sufjan Stevens, bzw. an Owen Pallett. Man müsste es nur noch öfter hören, um noch mehr eingesaugt zu werden in den schönen akustischen Orchester-Beats-Indie-Strudel.

We Are Rising – atmosphärisch und thematisch beeinflusst vom „Arabischen Frühling“ – war das Album des August-Monats beim Musikexpress. DER Durchbruch! Nur durch die ME-Lobpreisung habe ich von dem Album erfahren. Sowieso überrascht diese deutsche, oft gelesene Musikzeitschrift mit den Monatsalbum-Entscheidungen immer wieder. Derzeit haben die Redakteure einen Hang zu elektronischer (Magda im Januar 2011) und semi-elektronischer Musik: „Indie ist das neue Elektro“. Wenn „semi-„, dann klingt das Ergebnis entweder minimalistisch wie bei James Blake (Februar 2011) oder Radiohead (März 2011) oder so ähnlich großräumig und orchestral wie bei Son Lux. Danger Mouse & Daniele Luppi wäre als weiteres Beispiel zu nennen.

Nun habe ich vom Musik studierten, niedlich aussehenden, aber auch mit einer Frau verheirateten Nerd namens Ryan Lott nicht nur das aktuelle Album (auch Bayern 2 / Zündfunks Album der Woche) gehört. Auch die EP Weapons lief via simfy und auch sein erstes Album At War with Walls and Mazes (2008). Sein Debütalbum ist ja noch viel grandioser als das 2011er-Werk! Was für eine nahezu perfekte Symbiose aus Hiphop, Indietronic und Neo-Klassik. Haut so richtig schön rein, 5 1/2 von 6 Punkten. Klasse! Allerdings gehört das unten als Musikvideo zu sehende „Break“ noch nicht einmal zu den besten Songs daraus. Schon gehört, lieber Herr O-Ton?

http://vimeo.com/1990568

———————————–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: